Treffpunkt Stadtpark

Das Stadtmuseum Fürth zeigt aufgrund der Feiertagsschließung nur noch bis zum 22. Dezember 2011 die Sonderausstellung „Treffpunkt Stadtpark“ mit einer Retrospektive der Gartenschau „Grünen und Blühen“.

Das Fürther Naherholungsjuwel, der Stadtpark, hat eine lange und wechselvolle Geschichte. Vom ehemaligen Friedhof durch großzügige Stifter zur innerstädtischen Freizeitoase umgestaltet, wurde er in den 1950er Jahren durch die Gartenschau „Grünen und Blühen“ zum Hoffnungsträger für eine bessere Zeit. Die Aufbruchstimmung der Wirtschaftswunderära zeigte sich auch in der Erweiterung und Umgestaltung des Stadtparks, die den Menschen nicht nur naturnahe Erholung bot, sondern auch sportlichen Ausgleich und kulturelle Vergnügung. Dem jeweiligen Zeitgeist vielfach angepasst, war und ist der Stadtpark der beliebteste Erholungsraum und Treffpunkt der Fürther Bevölkerung.

 

Empfangsgarten

Der Empfangsgarten der Gartenschau © Stadtarchiv

 

zurueck Zurück Drucken drucken

2022 © Stadtmuseum Fürth
Impressum